kath. Propsteigemeinde St. Stephanus Beckum

Josefskapelle Dünninghausen

 

josefskapelle beckum aussen

 

josefskapelle beckum innen

Dünninghausen • 59269 Beckum
 
Geschichte

Errichtung: 1950
 
Bauform: Bruchsteinmauerwerk auf heimischen Kalkstein
 
Besonderheiten:
• Glockenturm mit von Hand zu läutender Glocke
• Schlichte Innenraumgestaltung mit modernen Akzenten
 
Die Josef-Kapelle wurde 1950 ausschließlich mit privaten Mitteln und Spenden der Dünninghausener Bewohner erbaut. Die Kapellengemeinde wurde zunächst von den Franziskaner Patern aus Warendorf, anschließend von den Priestern des Johanneums aus Wadersloh betreut. Ab dem Jahr 1970 liegt die geistliche Betreuung in den Händen der Propsteigemeinde St. Stephanus in Beckum. Durch regelmäßige gemeinsame Gottesdienste, Hochzeiten, Ehejubiläen, Erntedankfeste, Weihnachts- und Hochfeste ist die Kapellengemeinde bis heute sehr aktiv. Die Kapelle ist für alle Gläubigen ein Ort des Gebetes und der Begegnung.