Alles Rund um die Kartoffel

Im Frühjahr diesen Jahres haben die Kinder und die Mitarbeiterinnen der Kita St. Nikolaus ein langfristiges Projekt „Rund um die Kartoffel“ in Angriff genommen.

Im April ging es in der Kita „ab unter die Erde“, passend zur Zertifizierung „Haus der kleinen Forscher“. Nun setzten sich alle intensiv mit der Kartoffel auseinander. Vorgekeimte Kartoffeln wurden in ihrem Wachstum beobachtet und in das Hochbeet unseres Innenhofes gesetzt. So wurde den Kindern anschaulich vermittelt, wie eine Kartoffelpflanze wächst, was sie zum Wachsen braucht bis hin zur Ernte. An jedem Tag wurde das Hochbeet aufgesucht und von den Kindern kontrolliert, um zu sehen, wie groß denn die Pflanzen bereits geworden sind. Auch nach Kartoffelkäfern wurde gesucht, um die Pflanzen gesund zu erhalten.

Bilderbücher und Geschichten griffen das Thema auf, Experimente wurden durchgeführt und die Kinder lernten unterschiedliche Lebensmittel aus Kartoffeln kennen.

Aus den geernteten Kartoffeln wurde mit den Kindern Kartoffelbrei, Kartoffelsuppe und mehr zubereitet und gemeinsam „verputzt“.

Im September durften die angehenden Schulkinder das Kartoffelfeld der Familie Lütke- Friehe besuchen. Sie erlebten dort einen spannenden Nachmittag, lernten eine Erntemaschine kennen, sammelten Kartoffeln vom Feld auf und waren mit Begeisterung dabei.

Die Familie Lütke- Friehe bereitete für die Kinder auf dem Feld frische Kartoffelreibekuchen zu, so dass diese sich nach getaner Arbeit stärken konnten. Zum Abschluss bekam jedes Kind noch eine Tüte Kartoffeln mit nach Hause.

Am 28.09.2021 waren die Kindergartenfamilien dann zum Erntedankfest (unter Corona Bestimmungen) mit dem Blick auf die Kartoffel auf den Hof Buschhoff eingeladen. Nach einem Wortgottesdienst unter Mitwirkung von Markus Wibbeke wurden Spiele wie Schubkarren – Wettlauf, Tastkästen mit Naturmaterialien und sonstige Angebote durchgeführt.

Als kleinen Snack gab es Kartoffelwaffeln, die das Projekt nun abrundeten.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner