“Minibrot-Aktion” der Landjugend

(18.9.2023) Traditionell ist am ersten Sonntag im Oktober das Erntedankfest. Und ebenso traditionell liegt seine Gestaltung in den Händen der landwirtschaftlichen (Orts-)Verbände, d.h. auch in denen der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB). Am Samstag, dem 30.9. und am Sonntag, dem 1.10. verkaufen die Landjugendlichen vor und nach den Sonntagsgottesdiensten an der St. Stephanus-Kirche und an der Kapelle Unterberg die sog. “Minibrötchen”. Dabei handelt es sich um ein schmackhaftes Gebäck, das die jungen Leute eigenhändig am Samstagmorgen gebacken haben. 
Der Verkaufserlös kommt vollständig den sozialen und ökologischen Projekten der Landjugend zugute.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner