Gedenken zur Ehrung der Menschen, die in Beckum an Corona verstorben sind

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeyer hatte für den letzten Sonntag zu einem Gedenken an die Menschen, die an Corona verstorben sind, aufgerufen. In Beckum sind wir diesem Ruf gefolgt.

Auf dem Elisabethfriedhof richtete der Initiativkreis eine kleine Gedenkstätte ein. Für je-den in Beckum, der an Corona verstorben ist, entzündeten sie eine Kerze. Am Sonntagmorgen wurde diese Gedenkstätte von Pfarrerin Birgit Schneider (ev. Gemeinde), Pastoralreferent Ulrich Beckmann (kath. Gemeinde), Ismail Canakli (muslimische Gemeinde), Marion Matuszek und von Bürgermeister Michael Gerdhenrich in einer kleinen Zeremonie eröffnet. Im Laufe des Tages kamen viele Bürgerinnen und Bürger, um an der Gedenkstätte für einen Augenblick in Stille zu verweilen.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner