Dalmer statt Dünen

(3.8.2021) Seit Tagen hatten sich die Jungen und Mädchen auf den Beginn von „Ameland@Home“ gefreut, bis es am vergangenen Montagmorgen um 9.00 Uhr endlich soweit war: „Käpt’n Jupps Piratennest“ öffnete seine Tore.
40 Piraten im Alter von 9-14 Jahren, 11 Seeoffiziere, vier Smutjes und Kapitänin Nicole nahmen das Piratennest auf dem Hof Buschhoff im Dalmer in Beschlag.
Zügig erkundete man die Umgebung, probierte Spielgeräte und Sportmöglichkeiten aus, und schnell war man mit allen und allem vertraut. Nach einer zünftigen Mittagsmahlzeit unternahm die ganze Mannschaft eines der traditionellen Ameländer Großgruppenspiele. Erschöpft, aber glücklich ging der erste Tag des alternativen Amelands zuende.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner